Senta Berger hört auf

Nach 15 Jahren und 30 Filmen gibt der Schauspielstar seine Dienstmarke als Ermittlerin Dr. Eva Maria Prohacek im ZDF-Samstagskrimi „Unter Verdacht“ ab

Genau 30 Filme des ZDF-Samstagskrimis „Unter Verdacht“ mit Senta Berger in 15 Jahren sind eine beachtliche Leistung – bald aber gibt Senta Berger (75) ihre Dienstmarke als Ermittlerin Dr. Eva Maria Prohacek endgültig ab! Im Herbst soll der 30. und letzte Krimi der Erfolgsreihe gedreht werden, Thema und Titel sind laut Sender noch nicht bekannt. Zwei Einzelfilme und ein Zweiteiler sind bereits im Kasten, haben aber noch keinen Sendetermin. Regie im Abschlussfilm soll auf Wunsch des ZDF Friedemann Fromm („Weißensee“) führen, der „Unter Verdacht“ im Jahr 2002 auch aus der Taufe gehoben hat. Senta Berger sagte uns dazu: „Ich habe immer gesagt, das Ende wird sich natürlich ergeben und das ist auch gut so. Ich meine, es geht ja auch um Glaubwürdigkeit. Wie lange kann eine Frau im Beamtendienst gehalten werden ...?“


Foto: (c) Dorothee Falke / T&T